Überspringen zu Hauptinhalt
Rathaus Laage

Stadt- und Gemeindevertretungswahl Laage – die Ergebnisse

Stadtvertretung

Der Wahlsonntag ist vorbei und die neue Stadtvertretung von Laage steht fest. Die größte Veränderung kommt durch die neu dazu gekommene Diekhofer Wählergruppe, durch die sich die Anzahl der Sitze von 17 auf  19 erhöht hat.
Nach wie vor bleibt die CDU mit 7 Sitzen als stärkste Partei vertreten, die SPD verliert einen und hat nur noch 2 Sitze, ebenso wie die FDP und die Diekhofer Wählergruppe. Die Linke gewinnt einen Sitz und kann nun 3 Sitze vorweisen, zweitstärkste Kraft neben der CDU ist die Wählergemeinschaft Ortsteile-Laage, die trotz des Verlusts von Stimmen mit 16,44% noch 2,03% vor der Linken liegen und ebenfalls 3 Sitze besetzen kann. Die Wahlbeteiligung lag in diesem Jahr bei 57,90%.

Folgende Kandidaten wurden jeweils für die Parteien gewählt:

CDU (35,69%) (3209 Stimmen) / 2014: 42 %

  • Andreas Pieper
  • Alfons Hütten
  • Matthias Auer
  • Andreas Knoch
  • Petra Burmeister
  • Jürgen Schwießelmann
  • Berthold Bürenheide

 

SPD (9,79%) (880 Stimmen) / 2014: 15,6%

  • Andreas Dumke
  • Vera Felker

 

DIE LINKE (14,41%) (1296 Stimmen) / 2014: 14,2%

  • Karin Schmidt
  • Wolfram Hahn
  • Irmhild Finck

 

FDP (12,61%) (1134 Stimmen) / 2014: 8,3 %

  • Uwe Kracht
  • Michael Selck

 

Wählergemeinschaft Ortsteile-Laage (16,44%) (1478 Stimmen) / 2014: 19,9%

  • Christin Krause
  • Helmut Precht
  • Wolfgang Boldt

 

Diekhofer Wählergemeinschaft (11,07%) (995 Stimmen)

  • Dirk Stüdemann
  • Lars Künne

 

Gemeindevertretungen

Für die Gemeinden wurden folgende Ergebnisse erzielt:

Gemeinde Dolgen am See

In Dolgen am See besteht die Gemeindevertretung aus Einzelbewerbern, die jeweils einen Sitz erhalten. Dietmar Ahlfeldt (DIE LINKE) mit 6,73% und 68 Stimmen sowie Manuela Petereit als Einzelbewerberin mit 5,35% und 54 Stimmen konnten keinen Sitz erlangen. Die Wahlbeteiligung war in der Gemeinde Dolgen am See mit 65,80% am höchsten.

Einzelbewerberin Martina Boje (18,61%) (188 Stimmen)

Einzelbewerber Stephan Borchert (10,50%) (106 Stimmen)

Einzelbewerber Eckhard Borrmann (20,30%) (205 Stimmen)

Einzelbewerber Martin Klostermann (8,32%) (84 Stimmen)

Einzelbewerber Gernulf Schneider (8,02%) (81 Stimmen)

Einzelbewerber  Jörg Schönemann (14,55%) (147 Stimmen)

Einzelbewerber Sven Wisoschinski (7,62%) (77 Stimmen)

 

Gemeinde Hohen Sprenz

In der Gemeinde Hohen Sprenz gestaltet sich die Sitzverteilung mit 5 Sitzen für die CDU, sowie drei Sitze, die jeweils an Einzelbewerber gehen. Die Wahlbeteiligung in diesem Jahr bei 62,87%.

 

CDU (67,6%) (532 Stimmen)

  • Thomas Rosenstiel
  • Werner Loch
  • Anke Skerra
  • Michael Hardegen
  • Angelika Exler

Einzelbewerberin Doreen Affeldt (8,89%) (70 Stimmen)

Einzelbewerber Marcel Juckel (9,28%) (73 Stimmen)

Einzelbewerber Fred Stenzel (9,53%) (75 Stimmen)

 

Gemeinde Wardow

Auch in der Gemeinde Wardow war die CDU am erfolgreichsten und kann 3 Sitzen belegen. Die restlichen 7 Sitze gehen jeweils an Einzelbewerber. In der Gemeinde Wardow war die Wahlbeteiligung mit 57,07% am niedrigsten.

 

CDU (33,35%) (618 Stimmen)

  • Günter Schink
  • Thilo Warda
  • Frank Heuer

 

Einzelbewerber Egbert Blümke (7,88%) (146 Stimmen)

Einzelbewerber Thomas Haas (5,45%) (101 Stimmen)

Einzelbewerber Max Harlof (10,47%) (194 Stimmen)

Einzelbewerberin Cathleen Münch (4,96%) (92 Stimmen)

Einzelbewerber Thilo Reuter (6,15%) (114 Stimmen)

Einzelbewerber Jens Schmechel (7,83%) (145 Stimmen)

Einzelbewerber Frank Schulz (7,39%) (137 Stimmen)