Überspringen zu Hauptinhalt
Feuerwehr

Brand in Laage

Um 12:24 Uhr am Mittwochmittag wurde unsere Feuerwehr zu einem Gebäudebrand in der Straße des Friedens in Laage gerufen. Da sich die Bewohner des Gebäudes schon vor Eintreffen der Feuerwehr in Sicherheit bringen konnten, wurde zum Glück niemand schwer verletzt, abgesehen von einer Person, die sich leicht bei der Flucht aus dem brennenden Haus verletzte. Nur im materiellen Bereich wurden größere Schäden festgehalten. Auf Grund der guten Arbeit der Feuerwehrmänner und -frauen konnte ein Übergreifen des Feuers auf die Nachbarhäuser verhindert werden. Die Feuerwehr bezweifelt, dass das Haus nach dem Brand noch bewohnbar sein wird.

Vor Ort waren die FFw’s aus Diekhof, Kritzkow, Liessow und Wardow. Bei Bränden, die eventuell auch auf Nachbarhäuser übergreifen könnten, werden in der Regel mehrere Wehren alarmiert um auch genügend Personal vor Ort zu haben. Gerade wenn es um Menschenleben geht, zählt jeder Mann und jede Frau.

Die Stadt spendierte anschließend den Wehren noch Bockwürste und auch die Bewohner des Hauses wurden durch die die Mannschaft mit Getränken versorgt.

Den Beitrag der Feuerwehr findet ihr unter: https://fflaage.chayns.net/aktuelles